Hobelware für Holzfassaden - Profilbretter - Informationen und Wissenswertes für Passau

Der Haupteinsatzbereich von Profilbrettern (Hobelware) liegt in der Verkleidung von Außenfassaden, sowie der Konstruktion von Gartenlauben oder Geräteschuppen.

Profilbretter werden überwiegend als Wand- und Deckenverkleidung im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Im Innenbreich wird hierbei auf eine Behandlung mit umweltverträglichen Lacken, Wachsen und Öle gesetzt, falls diese gewünscht ist. Im Außenbereich werden resistente Holzarten, wie Lärche, Douglasie oder Fichte eingesetzt und bei Bedarf mit hochwertigen Oberflächenbeschichtungen nachbehandelt. Sie bilden somit eine robuste und pflegeleichte Gestaltungsmöglichkeit, die auch ästhetischen Ansprüchen gerecht wird.

Profilbretter werden in einer Vielfalt von Holzarten und Profilen angeboten, darunter zum Beispiel:

  • Standardprofile
  • Blockbohlen
  • Schuppenprofile
  • Blockhausprofile
  • Fassadenprofile
  • Stülpschalungen

Durch diese Vielzahl an Profilarten lassen sich die Profilbretter in viele Raumsituationen ideal einpassen.


Wissenswertes rund um Holzfassaden - Pflege - Montage und mehr für Passau

Holzfassade ist nicht gleich Holzfassade

Holz eignet sich hervorragend zur Verkleidung oder Vertäfelung Ihrer Fassade und gibt ihr damit ein individuelles und außergewöhnliches Aussehen. Fassaden aus Holz bieten in Ihrer Umsetzung und Optik viele Variationsmöglichkeiten - von klassisch bis modern - sind Sie zeitlos und natürlich zugleich - und bei der richtigen Pflege können Sie sich sehr lange an Ihrer Fassade erfreuen.

Trendiges Fassadenholz ist abwechslungsreich und passt sich harmonisch der Umgebung Ihres Hauses an. Dabei sind waagerechte oder senkrechte Verlegungen von Fassadenholz mit unterschiedlichen Optiken und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten realisierbar.

HPL - Fassade - Passau
HPL - Fassade

Allgmeine Vorteile von Holzfassaden:

Allgmeine Vorteile von Holzfassaden - Passau, Deggendorf, Vilshofen
  • Fassadenholz schützt vor Regen und UV-Strahlung
  • Holzfassaden bieten optimalen Hitzeschutz im Sommer
  • Eine Fassade aus Holz bietet sehr guten Schall- und Brandschutz
  • Fassadenverkleidungen aus Holz haben zudem eine isolierende Wirkung
  • Fassadenverkleidungen fördern die Energieregulierung
  • Eine Holzfassade mit zusätzlicher Dämmung verschafft Wärmeschutz und damit eine Senkung der Energiekosten

Unterschiede beginnen bei der Verarbeitung der Hausfassade

Holzfassaden gibt es für nahezu jeden Geschmack
Es gibt ruhige, sachlich und schnörkellos gestaltete Holzfassaden, unbehandelt, verspielt und in Landhaus-Optik oder aber auch in kräftigen Farben lasiert. Eine Holzfassade können Sie auf die verschiedensten Häuser "aufsetzen" - neben Holzhäusern, lassen sich auch Eigenheime aus Stein verkleiden und so von den Vorzügen einer Holzfassade profitieren. Zusätzlich lassen sich ebenso Wärmedämmungssysteme integrieren um die Wirkung noch weiter zu optimieren.

Holzfassade, Fassadenholz - Passau, Deggendorf und Vilshofen.
Holzfassade, Fassadenholz - Passau, Deggendorf und Vilshofen.
Holzfassade, Fassadenholz- Passau, Deggendorf und Vilshofen.
Holzfassade, Fassadenholz, Boden-Deckel-Schalung- Passau, Deggendorf und Vilshofen.
Holzfassade, Fassadenholz, Stülpschalung- Passau, Deggendorf und Vilshofen.
Holzfassade, Fassadenholz, Rhombus-Profil- Passau, Deggendorf und Vilshofen.

Die richtige Pflege = lange Lebensdauer für Ihre Holzfassade

Viele befürchten, eine Holzfassade könne eine begrenzte Lebensdauer haben. Bei fachgerechter Ausführung und angemessener Pflege können sogar unbehandelte Fassaden aus Holz sehr widerstandsfähig und langlebig sein. Das Geheimnis liegt dabei im Holz selbst.

Auswahl an heimischen & exotischen Holzarten für Ihre Fassade:

  • heimische Kiefer
  • Fichte
  • Lärche
  • Meranti (meist aus südostasiatischen Ländern - extrem witterungsbeständig - sogar unbehandelt)

Wichtig bei Import-Hölzern:
Achten Sie auf das FSC-Siegel. Dieses Siegel garantiert, dass das Holz aus kontrollierten Plantagen kommt.

Lebensdauer für Ihre Holzfassade - Achten Sie auf das FSC-Siegel.  Passau, Deggendorf, Vilshofen.

Lackiert oder nicht - lohnt sich ein Anstrich der Fassade?

Holzfassaden ohne Lackierung haben schon nach recht kurzer Zeit eine angewitterte und ungleichmäßige Optik. Das kann reizvoll sein, ist aber vor allem eine Frage des Geschmacks. Wichtig ist in jedem Fall die schnelle Trocknung der Holzfassade, wenn Wasser ins Spiel kommt. Regenwasser muss schnell ablaufen können, zusätzliche Hinterlüftungen sind zu empfehlen.

Beim Holzhandel erhalten Sie ebenfalls qualitativ hochwertige Farben, Lacke und Anstriche für Ihre Holzfassade inklusive einer professionellen Beratung!

Farbige Fassaden
Farbige Fassaden

Verschiedene Möglichkeiten der Montage bei Holzfassaden

Verschiedene Möglichkeiten der Montage bei Holzfassaden - Passau, Deggendorf, Vilshofen

Man unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei Montagearten:

Es gibt die Stülpschaltung, die Boden-Deckel-Montage und die Nut- und Federmontage.

Beim Verlauf des Fassadenholzes gibt es einen ähnlichen Effekt wie bei der Kleidung von Menschen. Ein vertikaler Verlauf - also Längsstreifen - lässt das Haus schlank wirken, horizontale Verläufe dagegen lassen das Gebäude breiter und großzügiger erscheinen.

Beim Holzhandel werden Sie kompetent zur korrekten Montage und allen Themen und Fragen rund um Ihre Holzfassade beraten!


Fassade und Fassadenholz am Besten beim Fachmann - im Holzhandel kaufen

Vielfältige und schöne Holzverkleidungen für Ihre Hausfassade

Das Angebot im Holzhandel für Sie:

  • Profilholz und Fassadenholz in verschiedenen Längen, Breiten und Maßen
  • Fassadenholz aus Fichte, Lärche, Douglasie
  • Echtholzfassade und Profilbretter
  • Lieferung auf die Baustelle und nach Hause

Holz für Ihre Fassade, Fassadenholz, Profilholz, Profilbretter für die Region Ortenburg, Passau Pocking, Vilshofen an der Donau und Deggendorf, Rottal/Inn und Bad Griesbach.


Tipp vom Profi - Dachüberstand als konstruktiver Holzschutz

In der modernen Hausbauweise oft vernachlässigt oder gar wegrationalisiert ist der Dachüberstand eine wichtige Konstante, die eine längere Haltbarkeit der darunterliegenden Fassade und zugehöriger Bauelemente sichert. Die Intervalle für Anstriche werden somit deutlich verlängert und erhebliche Kosten (unter anderem für Gerüst) eingespart.


Vorteile beim Kauf von konstruktiven Platten im Holzfachhandel

  • konstruktive Platten höchster Qualität für jeden Verwendungszweck
  • Lieferung und Anlieferung auf Baustellen
  • Für die Gestaltung der Platten, insbesondere dekorativer Spanplatten, bietet der Holzhandel vielfältige Furniere aus Echtholz in 0,6 mm Stärke und in Breiten von 10 bis 50 cm
  • Zuschnittabteilung schneidet Ihnen Ihre Platte zu
  • Lieferung im Umkreis von 50 km spätestens innerhalb von 2 Tagen

holzbau-passau.de ist eine Plattform für Plattenwerkstoffe und Konstruktionsplatten wie OSB-Platten, Harftfaserplatten, MDF-Platten, 3-Schicht-Platten, Sperrholzplatten uvm. für Passau, Deggendorf und Vilshofen.


holzbau-passau.de – Informationen rund um Holzbau, Schnittholz, KVH, BSH, OSB-Platten und Hobelware für Holzfassaden für Passau

mit freundlicher Unterstützung von: Holzhandel Hirsch in Ortenburg - Ihr Fachbetrieb für Passau, Deggendorf und Vilshofen.

Informieren Sie sich direkt unter www.holzhandel-hirsch.de

... oder besuchen Sie unseren Holzfachhandel in Ortenburg - Wir freuen uns auf Sie!

Informieren Sie sich auf holzbau-passau.de zu den Themen:


Vorteile beim Bauen mit dem Naturrohstoff HOLZ für Sie im Überblick:

Bei allen Bauvorhaben ist es stets das gleiche: Es soll nicht zu lange dauern und die Planung soll vielfältig und auch noch flexibelsein.

Holz bietet sowohl Architekten, Bauherren und auch Zimmerern viele Gestaltungsmöglichkeiten. Holz ist ein hervorragender Baustoff - finden Sie im folgenden einige Vorteile des Naturbaustoffs:

Das Thema Nachhaltigkeit ist in unserer urbanen Gesellschaft angesichts knapper werdender Ressourcen ein absolutes Muss für Unternehmen und Verbraucher. Nachwachsende Rohstoffe aus verantwortungsbewusster Wirtschaft sind deshalb immer gefragter. Viele Hölzer stammen heute aus nachhaltigem Anbau und werden, wenn möglich von regionalen Herstellern bezogen. So bleiben wilde Wälder geschützt und das Material bleibt frei von chemischen Stoffen. Ausgediente Bauteile lassen sich zu 100 % recyclen und verursachen keinen unnötigen Müll. Selbst Sägespäne können weiter verwertet werden und finden Verwendung in vielen industriellen Bereichen und auf dem Bau.

Holz ist ein schlechter Wärmeleiter und durch seine Beschaffenheit ein hervorragender Wärmeschutz im Winter und im Sommer. Im Holz sind die Zellen mit Luft gefüllt, damit wird dieses Material anders als beispielsweise Stein/Beton zu einem trägen Wärmeleiter. Die Temperaturschwankungen sind verzögert. So ist die Energieeinsparung beim Bauen und beim Wohnen durch eine gute Wärmedämmung im Holzhaus natürlich gewährleistet.

Der natürliche Baustoff Holz wirkt auf uns angenehm und beruhigend. Allgemein sorgt dieses Material mit seinen Eigenschaften für ein gesundes Raumklima, eine optimale Luftfeuchtigkeit und einen hohen Wohlfühlfaktor - ganz gleich ob in der Familie oder am Arbeitsplatz.

Manche sagen, ein Holzbau ist zeitlos und andere wiederum empfinden ihn als modern. In jedem Falle besticht er durch die Langlebigkeit. Dies lässt sich durch viele Gebäudetypen nachweisen, wie beispielsweise den Fachwerkbau, der seit über 300 Jahren Bestand hat und viele Städte heute noch prägt. So kann für die Werthaltigkeit beim Holzbau bzw. Holzhäusern von „ganz normal“ gesprochen werden. Holzhäuser sind gerade durch den „flexiblen“ Baustoff belastbar und viele Jahre unverändert schön.


Das designStudio Fassaden für Passau, Deggendorf und Vilshofen.

Gestalten Sie Ihre Fassade virtuell und direkt hier - mit unserem designStudio

In unserem designStudio Fassade sehen Sie an verschiedenen Hausbeispielen oder an Ihrem eigenen Haus viele verschiedene Fassadenschalungen und Farben zu:

  • Holz-Fassaden
  • PVC-Fassaden
  • WPC-Fassaden
  • Faserzement-Fassaden

Tipp - Neue Fassade am eigenen Haus sehen:

Laden Sie Ihr eigenes Bild hoch und gestalten Sie Ihre neue Fassade an Ihrem eigenen Heim.

Für die Bearbeitung und Vorbereitung Ihrer Bilder fällt pro Bild eine Gebühr ab 9,95 € (inkl. MwSt.) an.

Bauholz KVH BSH Holz Hobelware kaufen in Passau, Deggendorf und Vilshofen.

Blättern Sie in den Online-Katalogen unserer Qualitätslieferanten zu Holz im Garten

In unserer aktuellen Katalog-Auswahl finden Sie Qualitätsprodukte renommierter Gartenlieferanten, exklusiv zusammengestellt für unser Holz im Außenbereich und Outdoor-Sortiment.

Kataloge, Planer, Informationen für den Holzbau und Platten:

Unser Sortiment und Produkte:
Kataloge, Planer, Informationen für den Holzbau und Platten:
KVH, BSH, Profilholz, Leisten, Platten, Arbeitsplatten, Furnierplatten, OSB-Platten, Sperrholzplatten, Fassaden, Fassadenholz, Außenschalung


Noch Fragen? Wissenswertes rund um Holzbau, KVH, BSH und Platten sowie Beratung und Service:


Beratung, Verkauf und Service für Holzbau in der Region Passau, Deggendorf und Vilshofen.

Als Partner von holzbau-passau.de - steht Ihnen das kompetente Fachpersonal vom Holzhandel Hirsch in Ortenburg stets freundlich zur Verfügung. Sie haben Interesse am Kauf von:

  • Schnittholz & Sägewerk
  • Holzbau, KVH & Platten
  • Innentüren | Zimmertüren
  • Boden, Parkett & Laminat
  • Terrassendielen
  • Gartenholz, Konstruktionsholz
  • Kinderspielegräte
  • Innenausbau | Paneele | Wand

    -> für die Region rund um Passau, Deggendorf und Vilshofen.

Holzhandel Hirsch - Ihr perfekter Partner

1. Angebotsbreite & Angebotstiefe
Durch die sorgfältige Auswahl unserer Lieferanten aus der Holz- und Holzwerkstoffindustrie, bieten wir Ihnen die gesamte Palette der relevanten Holzprodukte für die Gewerke Schreiner, Zimmerer, Dachdecker und Garten- und Landschaftsbauer an.

2. Verfügbarkeit & Lieferzeiten
Durch unser umfangreiches Lagerprogramm bieten wir Ihnen eine hohe Verfügbarkeit und Auswahl aller Produkte. Unsere eigenen Lieferfahrzeuge gewährleisten Ihnen kurze Lieferzeiten. Wenn es eilt, gerne auch Auslieferung am Tag der Bestellung.

3. Marken & Direktimporte
Bei uns finden Sie ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Markenprodukten, genauso aber auch von uns sorgfältig ausgesuchte und preislich äußerst interessante Produkte aus Importen. Egal ob Marke oder No-Name-Produkt - für unser Sortiment stehen wir mit unserem guten Namen.

4. Preise & Konditionen
Schlanke Kostenstruktur und dadurch attraktive Preisgestaltung.

5. Dienstleistungen
Neue Vakuum-Trocknungsanlage mit 10 Kubikmeter Fassungsvermögen zur schnellen und qualitativ hochwertigen Holztrocknung in Kombination mit unserer bewährten Frisch-und Ablufttrocknungsanlage. Ressourcen- und kostenschonend durch eine eigene Photovoltaikanlage betrieben.

Mobiler Wurzelreduzierer mit Fräskopfentrindung.

6. Produktqualität

ganzjährig klimatisierte Lagerhalle, um stetig eine hohe Qualität der von uns gelieferten Produkte zu gewährleisten.

7. Kompetenzen & Know how

Wir trocknen Teile unseres Lagerprogramms selbst und haben dadurch hohe Flexibilität und Know-how.

Sie finden bei uns immer einen persönlichen Ansprechpartner der Sie, Ihren Kunden und Ihr Objekt vom Zeitpunkt der Anfrage bis zur erfolgreichen Umsetzung, engagiert und fachkundig betreut.


Aus dem holzbau-passau.de - Ratgeber für den Holzbau:

Tipps vom Profi – Fassade selbst montieren

Für viele Heimwerker stellt eine nagelneue Holzfassade eine wahre Augenweide dar. Nahezu jedes alte Haus wird durch eine Holzfassade deutlich aufgewertet. Darüber hinaus müssen Sie nicht zwangsläufig einen professionellen Dienstleister mit der Montage Ihrer Hausverkleidung beauftragen. Mit der richtigen Vorgehensweise können Sie Ihre Fassade selbst renovieren. Für dieses Vorhaben benötigen Sie lediglich die notwendigen Materialien und den Rat eines erfahrenen Experten. Deshalb erhalten Sie nachfolgend eine übersichtliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen die wichtigen Schritte erklärt sowie auf einige Tücken beim Montieren der Hausfassade hinweist.

2019_GI-854393056_Fassaden_montieren_MS.jpg2018_GI-855082606_Fassade_streichen_Holzschutz_MS_01.jpg71921939_2015_Fassade_MS.jpg

Die Fassade Schritt für Schritt montieren

„Bevor Sie sich dem Projekt direkt zuwenden können, müssen Sie einige rechtliche Angelegenheiten klären. Ebenso wie für nahezu jede andere Tätigkeit gibt es in Deutschland rechtliche Vorschriften, die bei der Montage einer Hausfassade beachtet werden müssen. In der Regel sind insbesondere die gültigen Feuerschutzbestimmungen sowie die baurechtlichen Vorgaben entscheidend“, so Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG in Ortenburg.

 

„Zwischen der Wand und der Verkleidung müssen gewisse Abstände eingehalten werden, um die gültigen Bestimmungen einzuhalten und eine ausreichende Dämmung zu gewährleisten. Darüber hinaus sind Sie gesetzlich verpflichtet, die mechanischen Verbindungen nachzuweisen und eine hohe Standfestigkeit zu gewährleisten. Aus diesem Grund versorgen Sie alle seriösen Hersteller mit sämtlichen technischen Informationsschriften, die Sie für eine Zulassung der Renovierungsarbeiten benötigen. Nachdem die rechtlichen Aspekte geklärt wurden, können Sie mit dem Bau der Fassade beginnen,“ Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG aus Ortenburg weiter.

 

Schritt 1: Das richtige Material wählen

Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG in Ortenburg: „Ehe Sie Ihre Fassade renovieren, sollten Sie sich für ein geeignetes Material entscheiden. Grundsätzlich stehen Ihnen vielfältige Stoffe für die Verkleidung Ihres Hauses zur Verfügung. Am beliebtesten ist hierzulande eine hochwertige Holzfassade. Diese ist sowohl in einer horizontalen als auch in einer vertikalen Verschalung erhältlich. Wenn Sie sich für ein Fassadenholz entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass es eine Dicke von min. 25 mm aufweist. Zusätzlich sollte die Luftschicht zwischen der Wand und dem Profilholz mindestens 30 Millimeter betragen.“

„Für die meisten Zwecke eignen sich Latten mit einer Breite von 50 Millimetern. Diese werden jeweils im Abstand von 600 Millimetern angebracht. An diesen Angaben können Sie sich orientieren, wenn das Profilholz eine Dicke von über 24 Millimetern besitzt“, Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG aus Ortenburg.

 

Schritt 2: Bohren Sie die Schraublöcher vor

Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG in Ortenburg: „Heimwerker sind immer wieder über die akkurate Arbeit von Profis begeistert. Tatsächlich gibt es einen einfachen Trick, mit dem Sie das Fassadenholz ebenso gründlich montieren können. Bohren Sie für diesen Zweck sämtliche Schraublöcher bereits vor dem Anbringen der ersten Latten vor. Anschließend können Sie die Löcher als Schablone verwenden und die exakte Position an der Wand anzeichnen. Verwenden Sie einen Spezialbohrer, um eine konische Vertiefung im Holz zu erhalten. In dieser wird später der Kopf der Schraube sauber versenkt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie außerdem die Bohrlöcher an der Außenseite der Latten zusätzlich ausreiben.“

 

Schritt 3: Setzen Sie die Dübel

„Anschließend müssen Sie die Holzlatten am Mauerwerk befestigen. Für diesen Zweck werden in der Regel Dübel eingesetzt. Als erfahrene Experten empfehlen wir einen Allzweck-Langdübel mit einer Länge von 50 bis 160 Millimetern. Die erforderliche Verankerungstiefe ist von der Dicke der Latten und der Art des Mauerwerkes abhängig. Somit sollten Sie bei einer Verkleidung mit einer Stärke von 30 Millimetern auf eine Mindesttiefe von 50 Millimetern achten. Dabei sollte der Dübel eine Länge von 80 Millimetern aufweisen. Setzen Sie sämtliche Dübel im Abstand von jeweils 25 Zentimetern zueinander und verwenden Sie Edelstahlschrauben, um die Latten im nächsten Schritt zu befestigen“, fügt Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG in Ortenburg hinzu.

 

Schritt 4: Bringen Sie die Verkleidung an

Fachmann Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG für die Region Ortenburg, Passau, Fürstenzell, Vilshofen: „Nachdem nun der zeitintensivste Teil der Arbeiten gemeistert ist, werden mit diesem Schritt die ersten Fortschritte sichtbar. Sofern sämtliche Vorarbeiten gewissenhaft durchgeführt wurden, nimmt das Anbringen der Holzbretter nur wenig Zeit in Anspruch. Schrauben Sie dazu die vorgebohrten Latten mit Edelstahlschrauben in die dafür vorgesehenen Dübel. Um die Verkleidung präzise anzubringen, benötigen Sie außerdem eine geeignete Wasserwaage. In der Regel sollte diese mindestens 80 Zentimeter lang sein, um die Neigung zuverlässig anzuzeigen. Vor diesem Schritt können Sie bei Bedarf ebenfalls eine Dämmung einbringen. Diese wird zwischen Hauswand und Holzfassade befestigt.“

 

Schritt 5: Gleichen Sie sämtliche Unebenheiten aus

Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG in Ortenburg weiter: „Zum Abschluss sollten Sie sämtliche Unebenheiten, die während der Montage entstanden sind, mit Sperrholzplättchen oder Unterlegscheiben ausgleichen. In der Praxis zeigt sich, dass grundsätzlich keine Verkleidung absolut gerade ist. Selbst Profis müssen ihr Ergebnis mit diesem letzten Schritt noch einmal abrunden. Sofern Sie diese Hinweise gewissenhaft beherzigen, können Sie Ihre Fassade selbst montieren. Im Holzfachhandel Ihres Vertrauens werden Ihnen dazu zahlreiche hochwertige Lösungen angeboten. Darüber hinaus werden Sie ebenfalls vor Ort umfassend beraten.“

Holzhandel Hirsch GmbH & Co. KG aus Ortenburg berät Sie gern kompetent zur Planung und Umsetzung Ihres Projekts ist in der Region rund um Ortenburg, Passau, Fürstenzell, Vilshofen.